Destination Flims Laax Falera Zweitwohnungen Allgemein Tourismus Allgemein

Am 4. März 2017 fand in der LaFermata unsere 3. Ordentliche Mitgliederversammlung statt.

Unter der Rubrik Mitgliederversammlung finden Sie die verschiedenen Dokumente zur Versammlung.

Auch dieses Jahr durften wir wiederum viele Mitglieder zu dieser Versammlung und zum anschliessenden Apéro begrüssen. Wir vom Vorstand der IG Zweitwohungseigentümer Flims Laax Falera bedanken uns hier ganz herzlich für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen.

 

Unsere am 2. Januar 2014 gegründete Interessengemeinschaft verfolgt folgende Ziele:

  1. Vertretung der Interessen der Zweitwohnungseigentümer der Region Flims Laax Falera gegenüber den Gemeinden, der Tourismusorganisation, den Bergbahnen der Weisse Arena Gruppe, lokalen Organisationen und der einheimischen Bevölkerung

     

  2. Die detaillierte Offenlegung der Verwendung der von den Gemeinden vereinnahmten Gästetaxen. Dies betrifft die direkt von den Gemeinden getätigten Ausgaben und die Mittel, die in Leistungsaufträgen an Dritte vergeben werden

     

  3. Die pauschale Offenlegung der auf die Zweitwohnungseigentümer entfallenden Steuern, Gebühren und Abgaben durch die Gemeinden

     

  4. Die Einbeziehung und allenfalls Vertretung der Zweitwohnungseigentümer im Verwaltungsrat der FlimsLaaxFalera Management AG (Tourismusorganisation der Gemeinden) mit angemessenem Mitspracherecht

     

  5. Die Information der Mitglieder über aktuelle Entwicklungen in der Umsetzung der Zweitwohnungsinitiative und der speziellen Belange der Abgabenerhebung durch die Gemeinden

     

  6. Vertretung der Interessen der Zweitwohnungseigentümer auf Bundesebene durch Mitgliedschaft in der Allianz Zweitwohnungen Schweiz

 

Wir sind derzeit über 700 Mitglieder und auf Bundesebene in die Allianz Zweitwohnungen Schweiz eingebunden.

 

Wollen Sie die Interessengemeinschaft aktiv unterstützen? Der nachfolgende Link zum PDF hilft Ihnen dabei. Es würde uns freuen, wenn Sie die Existenz der IG bei Ihren Freunden und Bekannten aktiv bekannt machen würden.

Link zum PDF "Ziele der Interessengemeinschaft"